Start
 
 
 
 
 
 
 
 

Start

Darf Kunst auch politisch sein? Unbedingt! Das sehen offenbar viele so, die beiden Künstlerinnen-Gespräche mit Josephine Sagna im Rahmen der "Langen Nacht der Museen" waren sehr gut besucht. Noch bis zum 16. Juli sind ihre die Erfahrungen und Emotionen als Schwarze Frau in einer überwiegend weißen Gesellschaft thematisierenden Gemälde und Teppiche bei uns zu sehen. Zur Vorbereitung empfehlen wir das Portrait in der aktuellen SWR-Sendung "Kunscht!" >> Hier (Link) 


Das Programm für 2022 steht in beiden Galerien fest. Von Initiativbewerbungen bitten wir abzusehen.


Viel Spaß beim Erkunden dieses Internetauftritts. Bleibt/bleiben Sie gesund und tapfer!
Katrin und Marko Schacher

 

 
 

Schacher – Raum für Kunst