Start > Künstler > Oliver Wetterauer
 
 
 
 
 
 
 
 

Oliver Wetterauer





Oliver Wetterauer: Stewards, 2016, Öl auf Holz, 15 x 30 x 6 cm




Oliver Wetterauer: Stewards, 2016 (Detailansicht Objektkasten)




Oliver Wetterauer:
The Karl M Show, 2016 Öl auf Holz, 15 x 29,5 x 6 cm (ausgeklappter Zustand)




Oliver Wetterauer: The Karl M Show, 2016 (Details = Karl Marx / Karl May)




Oliver Wetterauer:
Das Lebkuchenhaus (Reihe "Allegorien des Kunstmarktes"), 2016, Öl auf Holz, 20 x 20 x 9 cm




Oliver Wetterauer: Nach den Sternen greifen (Reihe "Allegorien des Kunstmarktes"), 2016, Öl auf Holz, 20 x 30 x 6 cm




Oliver Wetterauer: Oliver Wetterauer: Nach den Sternen greifen, 2016 (Detail des Objektkastens)




Oliver Wetterauer: Street Fighter, 2016, Öl auf Holz, 15 x 30 x 6 cm



Oliver Wetterauer: Street Fighter, 2016 (Detail linke Seite)



Oliver Wetterauer: Street Fighter, 2016 (Detail rechte Seite)





Oliver Wetterauer: Die Pleinair Suprematisten, 2015, Öl auf Leinwand, 24 x 30 x 2 cm




Oliver Wetterauer: Selbst, im feministischen Zirkel, 2015, Öl auf Leinwand, 24 x 30 x 2 cm




Oliver Wetterauer:
annunciazione, 2015, Öl auf Holz, 20 x 20 x 6 cm



Oliver Wetterauer:
Epiphanie, 2016, Öl auf Holz, 7,5 x 6 x 1 cm



Oliver Wetterauer: Selbst als Scheinheiliger, 2010, Öl auf Holz, 20 x 14 x 3 cm





Oliver Wetterauer:
Die Markschreier, 2013 (geschlossener Zustand), Öl auf Holz, 15 x 25 x 4 cm




Oliver Wetterauer: Die Markschreier, 2013 (geöffneter Zustand = Jim Avignon und Oliver Wetterauer)




Oliver Wetterauer: Das Getriebe der Welt, 2015, Pigmentstift auf Papier, 9-teilig, zsm. 120 x 165 cm, gerahmt




Oliver Wetterauer: Das Getriebe der Welt, 2015 (Detail)




Oliver Wetterauer: Die Bediensteten, 2014, Edding auf Papier, 30 x 43 cm




Oliver Wetterauer: Die Ausstellung, 2014, Edding auf Papier, 30 x 43 cm



Oliver Wetterauer:
Die Rache der Bilder, 2014, Edding auf Papier, 30 x 43 cm


Oliver Wetterauer: Fassaden, 2014, Edding auf Papier, 30 x 43 cm (verkauft)




Oliver Wetterauer
: Lüpertz zeigen wo's langgeht: da!, 2014, Öl auf Holz, 10 x 10 x 4 cm



Oliver Wetterauer:
Selbst als einfallsloser Lichtkünstler, 2014, Öl/Holz, elektronische Bauteile, 27 x 19 x 4 cm



Oliver Wetterauer:
Selbst als einfallsloser Lichtkünstler, 2014, Öl/Holz, elektronische Bauteile, 27 x 19 x 4 cm



Oliver Wetterauer:
Zombies ate my Exhibition, 2014, Öl auf Leinwand, 20 x 25 cm




Oliver Wetterauer: Noch ohne Titel, 2014, Öl auf Leinwand, 30 x 24 cm




Oliver Wetterauer: Schwarzes Quadrat (für Kasimir Malewitsch zum 100. Jubiläum), 2014, Öl auf Holz, 20 x 20 x 7 cm




Oliver Wetterauer:
the alienist, 2006, Öl auf Holz, 18 x 19,8 cm




Oliver Wetterauer: Bildergeradehänger, 2009, Öl auf Holz, Nagel, 11 x 22 x 2,5 cm




Oliver Wetterauer: Falsche Pferde, 2007, Öl auf Holz, 17,3 x 22,5 cm




Oliver Wetterauer:
Berts Büro, 2006, Öl auf Holz, 13,5 x 18 cm




Oliver Wetterauer: Berts Büro, 2006 (Detail), Öl auf Holz, 13,5 x 18 cm




Oliver Wetterauer: Exorzisten auf der Straße, 2011, Öl auf Holz, 19 x 21 cm




Oliver Wetterauer: Exorzismus an jeder Ecke, 2010, Öl auf Leinwand, 18 x 24 cm





Oliver Wetterauer: 66 Prozent mehr, 2011, Öl auf Holz, 25 x 30 cm (66 Prozent mehr als das übliche Format des Künstlers)



Oliver Wetterauer: Super hoch, 2011, Öl auf Leinwand, 18 x 24 cm

 



Oliver Wetterauer:
All die ungemalten Bilder II, 2011, Öl auf Leinwand, 20 x 25 cm



Oliver Wetterauer: All die ungemalten Bilder, 2009, Öl auf Leinwand, 18 x 24 cm



Oliver Wetterauer: Regenbogen, 2011, Öl auf Holz, LEDs, Netzteile, Kabel, 19 x 27 x 3 cm (eingeschalteter Zustand)



Oliver Wetterauer: Idee für eine soziale Skulptur, die keiner braucht,
2009, Edding auf Papier, 30 x 43 cm



Oliver Wetterauer: Große Klappen, nix dahinter, 2009, Edding auf Papier, 30 x 43 cm



Oliver Wetterauer: Mein Überich, Ich und meine Seele, 2009, Edding auf Papier, 30 x 43 cm


Oliver Wetterauer versöhnt uns mit seinen Miniaturgemälden, Wand-
Objekten und Papierarbeiten mit den absurden Aspekten unserer
Existenz.
Sie haben es bereits bemerkt: Humor muss nicht immer
lustig sein! Ihre Dämonen Gassi führende Exorzisten und mit seinem
Über-Ich und seiner Seele kumpelhaft agierende Ichs sind skurril,
surreal, sarkastisch - irgendwie humorig, aber eben nicht wirklich lustig.
Oder doch?





 

 
 

Schacher – Raum für Kunst